Unser Verein

Der Schützenverein St. Ingbert besteht nunmehr seit dem Jahre 1897. In den vielen Jahren seines Bestehens durchlebte der Verein viele Höhen und Tiefen. Insbesondere die beiden Weltkriege stellten für das Schützenwesen herbe Rückschläge dar. Doch immer wieder fanden sich beherzte Männer und Frauen, die den Verein immer wieder aufs neue aktivierten und das gesellschaftliche Leben aufrecht erhielten.

Mit derzeit über 400 Mitgliedern ist der Schützenverein 1897 St. Ingbert e.V. aktuell der zweitgrößte von 156 Schützenvereinen im Saarland.

Die Basis unseres Schützenhauses in der heutigen Weststraße in St. Ingbert wurde im Jahre 1864 in Eigenleistung fertiggestellt und 14 Jahre später auf das heutige Aussehen umgebaut. Über die letzten Jahrzehnte wurde das Schützenhaus stets weiterentwickelt und vergrößert, oftmals durch mühevolle Eigenleistung unserer Schützenschwestern und Schützenbrüder. Dieser unermüdliche Einsatz unserer Mitglieder macht uns besonders stolz und hält unseren Verein zusammen. Zudem ist es diesem Einsatz zu verdanken, dass der Verein stetig wächst und sich entsprechend der Herausforderungen entwickelt, die der moderne Schießsport an uns stellt.

Der SV 1897 St. Ingbert e.V. kann mit Stolz auf vergangene Erfolge zurückblicken. So stellten wir bereits 1988 einen Olympiateilnehmer (Arndt Kaspar), aber auch einen Vizeeuropameister, einen Weltcup-Sieger und einige deutsche Meisterschaftstitel durften wir bereits in unseren Reihen feiern.

Aber auch im Breiten- und Mannschaftssport sind wir regional mit vielen Mannschaften aktiv dabei.

Auf unserem Vereinsgelände bieten rund 50 Schützenstände auf 6 verschiedenen Anlagen die Möglichkeit die Disziplinen des deutschen Schützenbundes e.V. (kurz: DSB) zu trainieren.

Doch auch hinsichtlich der Brauchtums- und Traditionspflege ist der Verein sehr aktiv. So nehmen wir jährlich mit unserer Salutmannschaft und unseren Böllerschützen an diversen öffentlichen Veranstaltungen teil. Sei es die Frohnleichnamsprozession, der Barbaratag, das Oktoberfest oder diverse Dorf- und Stadtfeste in der Umgebung.

Wir freuen uns als Verein das Erbe unserer Urväter, die den Verein durch Verantwortungsbewusstsein, Ehre und Stolz gegründet haben, verwalten und weiterentwickeln zu dürfen.

Und vielleicht dürfen wir Sie ja auch bald als einen Teil unserer Geschichte bei uns begrüßen.

 

Der Vorstand